Medizinbündel


Ich sorge mich nicht, ich freu mich des Lebens.
Wenn die Angst kommt , dann ist sie halt da- spürbar in ihrem sein und vergehen.
Der erste Schritt in den Wald (Grenzland) ist mit einer herzlichen Begrüßung verbunden ein „Hallo von Herz zu Herz dem💚“
Gestern im Wald habe ich mir ein eigenes Medizinbündel zusammen gesteckt.
( Grund: Vernebelung)
Manchmal ist eine klare Frage bzw. Aussage wichtig um entsprechende Signale zu empfangen.
In meinem Fall: “ Welche Schätze liegen hinter dem Nebel verborgen und bin ich bereit sie anzunehmen. Oder: Ist das mein Nebel? Oder…“
Achtsam geht es durch den Wald.Die Medizin ruft!
Hier geht es weniger um die oberflächliche Schönheit, oder dem Begreifen oder dem Hinzufügen auch das Lieblingskraut ist nicht wichtig. Wichtig ist ein spontanes aufblitzen der Aufmerksamkeit im Nirgendwo.Frei und nicht suchend.
Wie die Form aussieht und welche Naturelemente darin vereinbart sind, entsteht immer intuitiv und je nach Ruf.
Vielleicht zeigt ein Tier den Weg oder der Wind flüstert dir etwas zu. Treiben lassen, ist alles.
Manchmal muss man gar nicht Stunden lang wandern oder Schluchten überwinden, manchmal liegt es direkt vor unseren Füßen.
Birkenrinde vom Totholz, vertrockneter Lorbeer, ein abgefallener Baumpilz, verblühtes Johanniskraut, ein Stück Liane die am Wegesrand lag und….

Nachdem ich mein Medizinbündel mit Rinde und Grashalmen verschließe, spreche ich meine heiligen Worte die in meinem inneren einfach entstehen.
Diese Gaben, die mich gefunden haben, streiche ich über meine Körper zur Reinigung und Heilung und Inspiration.
Eine Gabe ( in diesem Fall Haare von meinem Schopf und ein Lied) an Mutter Natur zurücklassend beginnt nun die eigene heilende Zeremonie . Was aus dem Bündel wird nachdem ich dieses Geschenk erhalten habe?
Auch das weiß der Wind, das Feuer, die Erde und das Wasser. Gebe es hin gereinigt und geklärt aus der allumfassenden Quell.
Die eigene Medizin zu finden bedeutet nicht, das Leben von Pflanzen und Tier zu beenden oder dem Wald Steine zu entnehmen. Alles ist in Synergie, hierbei reicht die innewohnende Frequenz und dieses ist sehr überraschend, heilend, wohltuend, meditativ, und manchmal aufwühlend.
Für mich ist der Gang in den Wald wie ein Innehalten an einem geweihten, heiligen Ort. Die Informationen fließen hin und her. Mein Gefühl ist ein Fest der kindlichen, leichten Freude.
Ruft der Schatten oder das Licht, welche Schätze verbergen sich dort?
Andächtig. Zum höchsten Wohl! Aho

Gerne stehe ich Dir bei -bei Deiner ureigenen Medizin-Zeremonie. so manches Wunderfeld offenbart sich für Dich!
Wichtig für die Tier-Offenbarung:

  • keine farbenfrohe Kleidung
  • kein Parfüm
  • am Wegesrand laufen.
  • vielleicht barfuß
  • in der Stille

http://www.sq-erdung.com

1 Kommentar zu „Medizinbündel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close